50 Jahre Europabrücke

Die ca. 15,7 Millionen Fahrzeuge (täglich ca. 43.000), die jährlich über die sensationelle Europabrücke fahren, teils nach Süden, teils nach Norden, geben Information über die Wichtigkeit von diesem großartigen Bauwerk, das vor einem halben Jahrhundert gaschaffen wurde. Grosser Respekt!

 

Die Europabrücke war 41 Jahre, von 1963-2004) mit fast 200m die höchste Brücke Europas. Dass diese Brücke auch Gelegenheit bietet für Bungie-Springer ist bemerkenswert.

Beim viereinhalbhjährigen Bau dieser Brücke wurden 70.000 m3 Beton und über 6000 Tonnen Stahl verbaut; leider sind beim Bau 20 Arbeiter zu Tode gekommen; fast jede große Tat hat auch ihre Schattenseiten - "Ihre Opfer".

Der damalige Bundeskanzler - Alfons Gorbach, zusammen mit unserem weit über alle Grenzen hin bekannten, weitsichtigen und leistungsorientierten Landeshauptmann Ökonomierat Eduard Wallnöfer - konnte am 17. November 1963 die Europabrücke, südlich von Innsbruck, dem Nord-Süd bzw. Süd-Nord Verkehr übergeben.

 

Glück Auf für dieses große Bauwerk

 

zurück