Anlagenprüfung am 11.06.2011

Landesgruppe Tirol Anlageprüfung, am 11.06.2011:

 

Am 06.11.2011 richtete die LG Tirol in einem sehr schönen Almgebiet in Schmirn in Tirol die Anlageprüfung aus. Angetreten sind vier Deutsche Jagdterrier von der Nordkette - Wurf 31.01.2010.

Evelyn und Ice v.d.Nordkette
Evelyn und Ice v.d.Nordkette

Die jungen Jagdterrier zeigten hervorragende Leistungen bei den jagdlichen Arbeiten (Nachsuchearbeit - Schweiß, Wasserarbeit und Bauarbeit - ziehen von toten Fuchs aus der Bauröhre 4m). Schußfestigkeit und Spurlaut sowie Nasenarbeit und Spursicherheit wurde vorher in Oberösterreich geprüft. Alle Hunde zeigten hervorragende Leistungen und erreichten das Prüfungsziel.

Dem Jagdpächter gebührt große Anerkennung für das Zurverfügungstellen des Prüfungsreviers.

Ein kräftiges Ho-Rüd-Ho an die Landesgruppe, die Richter sowie die Hundeführergespanne.

Evelyn und Ice v.d.Nordkette
Evelyn und Ice v.d.Nordkette

Als Züchter der Deutschen Jagdterrier von der Nordkette bin ich sehr erfreut über die Bereitschaft der Hundeführer, die jungen Hunde jagdlich zu führen, sie mit großem Zeitaufwand auszubilden und sie zur Prüfung zu führen.

Nur ein gut ausgebildeter und gut geführter Jagdgebrauchshund ist eine echte Hilfe bei der Jagd und ist stets ein verlässlicher Begleiter.

Arbeitsfächer, Anlagenprüfung (AP), siehe Text vom MF Präsident Ing. Alexander Prenner.

 

Josef Siedler