mit Terriern auf der Jagd

erfolgreiche Fuchsjagd
erfolgreiche Fuchsjagd

Eines sollte bei jeglichem jagdlichen Einsatz nie vergessen werden: der Jagdterrier sollte nie Jagdwerkzeug sondern Jagdkamerad sein!

   

Wie bereits in der Rassekurzbeschreibung erwähnt kann der Deutsche Jagdterrier nahezu für alle Belange eingesetzt werden.

   

Vorwiegend aber  

  • zum spurlauten Stöbern auf Sauen und Niederwild
  • zur Baujagd auf Fuchs und Dachs
  • zur Arbeit nach dem Schuss bei der Nachsuche auf krankes Wild
  • zur Wasserjagd, zum Stöbern im Schilf und zum Bringen aus tiefem Wasser
  • zum Apportieren von Feder- und Haarraubwild