Mit dem Frühling kommen die Überraschungen

Ein Winter, wie wir ihn selten so mild mit wenig Schnee und Kälte erlebt haben geht zu Ende.

Schon sehr früh wurden Pflanzen, Bäume und Sträucher aus ihrer Winterruhe gelockt, die Knospen sind für Austrieb und Blüten schon angeschwollen, die ersten Frühblüher zeigen schon Farbe bzw. blühen schon.

Nicht nur Pflanzen sind von der Milde der Witterung beeinflusst, auch die Tierwelt reagiert sensibel auf die Veränderung der Jahreszeit.

Die Höhlen- bzw. Baubewohner, Fuchs und Dachs haben schon ihren Nachwuchs und versorgen ihn mit den nährstoffreichen Körpersäften - Muttermilch.

Auch die Vögel, man hört sie schon in aller Früh, zwitschern und wunderschöne Vogelmelodien in den frühen Morgen trällern.

Die Suche nach dem richtigen Brut- und Lebenspartner ist in vollem Gange, die Beobachtung dieser Aktivität erfreut das Menschenauge und erfreut das Gemüt. 

Eine besondere Überraschung aus den vielen zeigen die folgenden Bilder.

 

Ein Kleinvogelnest mit drei Eiern, wovon eines beachtlich größer ist, wird wohl ein Überraschungsei sein.....

 

Schon wenige Wochen später .....

 

.... die Überraschung ist geglückt und wird unermüdlich von der Wirtsmama gefüttert und umsorgt.

 

Die kleinen Geschwister wurden mit sanfter Gewalt aus dem Nest befördert.

 

Grüße

 

Josef Siedler - Züchter DJT von der Nordkette